Wir sind die

TM Oberflächentechnik GmbH

Ihr kompetenter Partner in Sachen Trockeneis- und Strahltechnik.

Information

Trotz der aktuellen Situation läuft unser Betrieb normal weiter!

Zum Schutz unserer Mitarbeitenden und Kund_innen verzichten wir allerdings zur Zeit auf den "Händedruck",
setzen stattdessen auf ein Lächeln und befolgen die aktuellen Abstandsregelungen.

Wir freuen uns auf Sie und bitten um Verständnis!

Über uns

Wir, die TM Oberflächentechnik GmbH, haben uns der Oberflächenbehandlung und Reinigung mittels Trockeneisstrahlen verschrieben.
Dieses Strahlverfahren ist nahezu unbegrenzt in seinen Anwendungsmöglichkeiten.

Haben auch Sie eine Oberfläche, die sie wieder in „altem Glanz“ erstrahlen lassen möchten? Dann sollten wir uns umgehend in Kontakt setzen und einen gemeinsamen Weg einschlagen. Um ein möglichst faires Angebot zu unterbreiten, bieten wir vorab immer eine Probefläche an, um sämtliche Parameter bestens einstellen zu können. Anhand dieser Fläche lässt sich dann der Gesamtaufwand optimal ermitteln. Nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und schildern uns Ihr Anliegen! Gemeinsam finden wir eine Lösung Ihr Vorhaben umzusetzen.
Wir freuen uns auf Sie!

Beste Grüße

Thomas Mazarin
- Geschäftsführer und Gründer -


Mitglied im Verband Trockeneisstrahlen Deutschland

Leistungen

Nach einem Zimmerbrand ist schnelles Handeln gefragt. Die Rußablagerungen sind mit krebserregendem Benzol durchzogen, die schnellstmöglich entfernt werden müssen. Mit unserer mobilen Trockeneisreinigung ist diese Arbeit schnell und fachgerecht erledigt. Sie brauchen keine Sorge haben, dass Ihr Mauerwerk durch unsere Leistung Schaden nimmt. Wir reinigen ohne Wasser und ohne Chemie und das ganze völlig umweltneutral. Direkt im Anschluss an unsere Leistungen kann ein Maler Ihre Wände neu tapezieren, verputzen, oder streichen. Innerhalb kürzester Zeit ist der Ursprungszustand wieder hergestellt. Die Trockeneisreinigung ist als optimales Verfahren zur Beseitigung von Brandschäden anerkannt und äußerst effektiv und schnell umgesetzt.
Ihre Fassade und/oder Ihr Fachwerk ist durch Umwelteinflüsse und Niederschlag nicht mehr so hübsch anzusehen, wie noch vor einigen Jahren? Mit unserem bewährten Trockeneisverfahren lassen wir Ihre Fassade im Handumdrehen wieder im alten Glanz erstrahlen. Da das Trockeneisverfahren eine sehr hohe Flächenleistung hat, sind auch größere Flächen schnell von Verunreinigungen befreit. Es muss nicht immer der neue Anstrich sein. Eine Trockeneisreinigung reicht in den meisten Fällen völlig aus.
Auch öffentliche Einrichtungen und Denkmäler zählen zu unserer Klientel. Im Vergleich zu anderen Strahlverfahren ist bei denkmalgeschützten Gebäuden, oder Denkmälern die Trockeneisreinigung die einzig probate Möglichkeit eine schonende und fachgerechte Reinigung vorzunehmen. Oberflächliche Verunreinigungen können wir sehr schonend entfernen, ohne dabei die Substanz zu verletzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Fensterrahmen entlackt, oder ob die Fassade gereinigt werden soll. Die Trockeneisreinigung ist hier die beste Möglichkeit alle strengen Vorgaben und Verordnungen einzuhalten.
Im Laufe der Zeit können sich Staub und andere Verunreinigungen auf Platinen, in Schaltschränken und Steuerungseinheiten anlagern. Das einfache Abblasen mittels Druckluft behebt das Problem nur temporär, da die Verunreinigungen verwirbelt werden und sich somit wieder ablagern können. Das Trockeneisreinigungsverfahren lässt die Verunreinigungen durch die niedrige Temperatur von -78,5°C gefrieren, so Boden sinken und am Ende einfach zusammenkehren, oder aufsaugen. Zurück bleibt eine perfekt gereinigte Oberfläche, die absolut trocken ist. Das einzige, das hier zu beachten ist, ist die Temperatur des Bauteils. Mittels lasergestützten Temperaturmessgeräten überwachen wir die Temperatur der Bauteile, sodass keinerlei Schäden entstehen können.
Sei es in der Lebensmittelindustrie, Verpackungsindustrie, oder Reifenherstellung. Alle verbindet das selbe Problem: Längere Stillstandzeiten sind aufgrund Produktionsausfall zu vermeiden. Stillstände in der Produktion können bspw. durch Trocknungszeiten entstehen, wenn Maschinen mit Wasser gereinigt wurden. Da wir mit Trockeneis ohne Wasser und ohne Chemie arbeiten, entfallen diese Stillstandzeiten völlig. Wir reinigen Ihre Maschinen und sie können direkt im Anschluss weiter produzieren. Da jede Minute, in der Maschinen stillstehen, schnell einen sechsstelligen Betrag kosten kann, ist eine möglichst kurze Ausfallzeit erstrebenswert. Hier kommt nur die Reinigung mittels Trockeneis infrage.
Bei Graffiti ist schnelles Handeln gefragt! Je frischer es ist, desto schneller und kostengünstiger lässt es sich wieder entfernen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich an einer verputzten, oder eine verklinkerten Fassade befindet, ob offenporig, oder geschlossen. Aber auch Entlackungen im Allgemeinen können wir für Sie durchführen. Sei es eine Fahrbahnmarkierung, ein Gartenzaun, oder sogar der Lack eines Autos. All diese Farben können wir schnell entfernen und für die weitere Behandlung vorbereiten.

Was ist Trockeneis?

Trockeneis ist die feste Form von Kohlenstoffdioxid (CO2). Es hat eine Temperatur von ca. -78,5°C und ist in seiner Form vergleichbar mit einem Reiskorn. Unter normalem, atmosphärischem Druck, wird der flüssige Aggregatzustand gänzlich übersprungen. Das Trockeneis geht direkt gasförmig in die Atmosphäre über. Diesen Vorgang nennt man „Sublimation“.

Diese Stoffeigenschaften machen wir uns zunutze. Da keine Feuchtigkeit entsteht, können wir nahezu jede Oberfläche mit Trockeneis behandeln. Bedingt durch die niedrige Temperatur kann Trockeneis auch antibakteriell wirken und wird von uns auch in der Medizintechnik eingesetzt.

Bei der Trockeneisstrahltechnik trifft das Trockeneis mit einem hohen Luftvolumen-Strom auf die Oberfläche. Durch die niedrige Temperatur verspröden Verunreinigungen und Anhaftungen. Die Druckluft bläst die abgetragenen Stoffe weg. Zurück bleibt eine perfekt gereinigte, sterile und trockene Fläche.
Das Trockeneis besteht zu 100% aus CO2. Dieses CO2 wird allerdings nicht neu produziert. Durch die Ammoniaksynthese in der Düngemittelherstellung ist das CO2 bereits vorhanden. Wir können dieses CO2 „recyceln“. Es wird zu Trockeneis aufgearbeitet. Wir strahlen damit und leiten es im Nachhinein wieder in die Atmosphäre. Dadurch ist es völlig umweltneutral und schont Ressourcen. Darüberhinaus kann auch das in der Atmosphäre befindliche CO2 dieser entzogen, aufbereitet und durch Trockeneisstrahlen wieder zugeführt werden. Es ist ein ständiger Kreislauf, der keinerlei Auswirkung auf den Treibhauseffekt hat, da das CO2 bereits vorher vorhanden war, wir es nur weiterverwenden und erneut in die Atmosphäre leiten.
Gerne können Sie uns jederzeit anfragen!

Sie erreichen uns einfach über das Kontaktformular oder unter +49 (0) 5130 974 717

Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung